Kinder-/Jugendpsychotherapie

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

 

Die Welt des Kindes ist vom Spiel geprägt. Das spielende Kind bietet einen Einblick in die Innenwelt des kleinen Menschen.

Die Psychodrama-Psychotherapie bietet durch das breitgefächerte Angebot an Spielmöglichkeiten eine psychotherapeutisch-wissenschaftliche Herangehensweise, um beispielsweise bestehende Symptome zu mildern oder sogar zu beseitigen, mit dem Ziel die Reifung, Entwicklung und Gesundheit des Kindes zu fördern.

Viele Jugendliche stehen vor Herausforderungen und werden im Laufe des Heranwachsens mit folgenden Themen konfrontiert:

  • Wer bin ich eigentlich?
  • Mein Körper verändert sich
  • Wo ist mein Platz?
  • Sexualität / Identität
  • Hineinwachsen in die Selbständigkeit
  • Schulprobleme
  • Peergroups
  • Gruppenzwang
  • Drogen (Alkohol,Cannabis, …)
  • Und viele mehr…

Auch in diesem Lebensabschnitt kann die Psychotherapie den Jugendlichen ein treuer Wegbegleiter sein.

Die psychotherapeutischen Interventionen werden dem Alter des Kindes oder des/der Jugendlichen entsprechend adaptiert.